NIR Spektroskopie und Chemometrie Umfragen, Erhebungen und Wertungen (Teil 3)

10. NIR in Supply Chain Where in the supply chain are your NIR instruments located? 11. NIR Usage How long has your company used NIR spectroscopy? 12. NIR instruments How many NIR instrument units are in use in your company? 13. NIR Mobile How much is the mobile hand-held percentage of total NIR devices in your company? 14. Calibration Source How do you get the NIR Calibrations developed? 15. Calibration Training How often do the operators get training about NIR Spectroscopy and Chemometrics? 16. NIR PreCalibrations How many NIR Pre-Calibration, NIR factory calibrations or NIR starter calibrations have you in use? 17. Calibration Spectra How many Spectra does your quantitative Calibration have in average? Please vote and see the assessments below. Part 1, Part 2
NIR in Supply Chain
Where in the supply chain are your NIR instruments located?
NIR Usage
How long has your company used NIR spectroscopy?
NIR instruments
How many NIR instrument units are in use in your company?
NIR Mobile
How much is the mobile hand-held percentage of total NIR devices in your company?
Calibration Source
How do you get the NIR Calibrations developed?
Calibration Training
How often do the operators get training about NIR Spectroscopy and Chemometrics?
NIR PreCalibrations
How many NIR Pre-Calibration, NIR factory calibrations or NIR starter calibrations have you in use?
Calibration Spectra
How many Spectra does your quantitative Calibration have in average?
Part 1, Part 2

Was sind vorentwickelte NIR Vor-Kalibrierungen?

Es gibt eine Menge von Begriffen, die das gleiche bedeuten, Vorkalibrierung oder NIR-Starter-Kalibrierung oder vorgefertigte Kalibrierung oder vorinstallierte Kalibrierung oder Kalibrierung Paket oder vorentwickelte Kalibrierungen oder NIR Vorkalibrierung oder globale Kalibrierungen oder NIR Global Kalibrations Paket oder lokale Kalibrierungen oder ready-to-use NIR-Kalibrierungen oder Werkskalibrierungen oder Starter Kalibrierung oder Kalibrierungen von der Stange oder werkseitig kalibriert oder vorberechnete Modelle oder Start-up-Kalibrierungen Kalibrierungsgleichungen oder vorgefertigte NIR-Kalibrierungen oder Kalibrierungs Bibliothek oder mathematisches Modell. Es sind Kalibrierungs Modelle, die bereitgestellt und entwickelt wurden von einem Kalibrierungs Spezialisten. Diese haben eine Menge von Proben über Jahre gesammelt und mit NIR vermessen und mit Referenzmethoden analysiert. Die NIR-Spektren werden dann gegen die Referenzwerte kalibriert. Dies nennt man eine NIR-Kalibrierung oder Eichungs-Modell oder manchmal Kalibrierkurve oder Kalibrierungsgleichung. Normalerweise wird eine Vorkalibrierung als Datei die kompatibel zur verwendeten NIR-Analyse-Software geliefert. Eine solche Kalibrierung Datei enthält weder die Spektren noch die Referenzwerte.

Also wie kann das funktionieren?

Das einzige was die Datei enthält ist eine Beschreibung, wozu es verwendet wird (z.B. Eiweiß in Futtermitteln) und das Chemometrische Modell, repräsentiert als gespeicherte Liste von Vektoren und Matrizen. Sie können diese nicht zu visualisieren, es ist eine Black-Box-Datei. Sie haben keinen Einblick, wie die Kalibrierung erfolgt ist, wie die Einstellungen sind, wie die Vorhersage Leistung ist. Sie können die Kalibrierung nicht mit Ihren Daten erweitern um sie Ihrem Produkt oder Spezialitäten anzupassen. Meistens sind die Pre-Kalibrierung Dateien geschützt, so können Sie es nur mit einer kostenpflichtigen Lizenz mit der Software Nutzen oder sogar auch nur auf einem bestimmen Instrument z.B. via Serien-Nummer. Dies sind einige (nicht so bekannte) Beschränkungen. Aber solche Starter-Kalibrierungen sind sehr nützlich, um einen schnellen und einfachen Start mit einem neuen NIR-Spektrometer zu haben. Das ist der Hauptgrund, warum Vor-Kalibrierungen zur Verfügung stehen. Der zweite Grund ist, weil eine Sammlung von Spektren wiederverwendet werden kann, um solche Vor-Kalibrierungen zu bauen.

Die Zukunft vorhersagen?

Sind sehr alte Spektren nützlich, die Zukunft vorherzusagen? Um ein Kalibrierungs Modell mit neu gesammelten Daten anzupassen, wächst die Kalibrierung und enthält immer mehr und mehr Redundanz. Das heisst, sie besteht aus sehr ähnlichen Spektren aus dem gleichen Konzentrationsbereich. Also welche Spektren können entfernt werden, um die Kalibrierung zu verbessern? Sie stellen sich diese Frage vielleicht nicht, weil Sie oft hören, dass je mehr Spektren in ein Modell aufgenommen werden, desto besser wird es sein. Warum einige Spektren entfernen?
  • Nicht benötigte Redundanzen
  • Macht die Kalibrierung kleiner und weniger komplex
  • Passt die Kalibrierung besser an die aktuelle jetzige Situation und der nahen Zukunft an
  • Entfernen von längst vergangenen Saison Daten bei natürlichen Produkten, weil die Natur sich verändert
  • Und natürlich schlechte Ausreißer entfernt werden sollten

Benutzerdefinierte NIR Kalibrierung

Bauen Sie Ihre eigenen Kalibrierungen die perfekt angepasst sind an die spezielle Probenmatrix Ihrer Produkte und die von Ihnen bevorzugten Rohstoffe von Ihren lokalen Zulieferern. Die Natur wächst unterschiedlich, je nach geographischer Region, durch die Jahreszeiten und von Jahr zu Jahr. Wie Sie wissen, ist NIR-Spektroskopie keine absolute Methode, darum muss man darüber nachdenken, diese aktuellen wechselnden Effekte in Ihre Modelle zu kalibrieren. Wenn Sie die Spektren und die Referenzwerte besitzen dann sind Sie in der Lage, Ihre eigenen Kalibrierungs Modelle zu bauen und zu re-kalibrieren wenn nötig. So haben Sie die volle Kontrolle über Kalibrations Updates (auch als bewegte Modelle bekannt).

Schlussfolgerung

Ein NIR-Gerät kann nur NIR-Spektren messen. Also die Nützlichkeit von NIR kommt mit den Kalibrierungen. Das ist sehr wichtig zu wissen beim Kauf eines solchen Instruments. Für einen schnellen Start können Sie vorgefertigte Kalibrierungen verwenden. Gute zuverlässige Kalibrierungen werden von Drittanbietern zu  relativ hohen Preisen angeboten, im Bereich eines günstigen NIR-Instruments! Um erfolgreich voranzukommen wird dringend empfohlen, Ihre eigene Multivariate Kalibrierung mit Ihren eigenen Daten von Ihren eigenen Produkten zu entwickeln, vor allem bei Verwendung von natürlichen Rohstoffen. Daher müssen Sie das nötige Wissen über Chemometrie, Multivariate Analysis (MVA), Spektroskopie und der verwendeten Software erlangen um gut optimierte Kalibrierungen erstellen zu können. Es lohnt sich eigene Kalibrationen zu erstellen, denn so können Sie auch Produkt Eigenschaften kalibrieren, die nicht mit den angebotenen Pre-Kalibrationen abgedeckt sind.

NIR-Spektrometer

Die NIR Analyse (NIRA) auch bekannt als Nahinfrarot Reflectance (NIRS-Analyse) oder NIR Transmission (NIT-Analyse) verwendet sogenannte NIR-Spektrometer (siehe auch NIR-Spektroskopie).


Die unterstützten NIR-Analysegeräte, NIR-Sensoren und NIR-Spektrometer (Nahinfrarotspektroskopie) sind Full-Range (z.B. 1000-2500 [nm] oder 10’000-4’000 [1/cm]) von beliebigem Hersteller und Technologie und auch Kurzwellen-Infrarot (SWIR) 900 nm – 1700 nm, das bei Hyperspektraler Bildgebung verwendet wird.


Die unterstützte NIR-Technologie umfasst Fourier Transform (FT-NIR), Dispersiv NIR, NIR Diodenarray, Acousto-optic tunable filter (AOTF, AOTFNIR), etc. (on-line, in-line oder at-line)


Beispiel Übersicht Liste von NIR-Spektrometer Marken Herstellern:

Disclaimer: Wir haben keine Verbindung mit jeder dieser Sites oder deren Gesellschaften.



NIR Spectrometer Brand
Which NIR Spectrometer Brand do you use?