Was ist JCAMP-DX ?

JCAMP-DX ist ein elektronischer Daten Standard für die langfristige Speicherung und Übertragung von chemometrischen Informationen. Der Standard ist die Entwicklung von der International Union of Pure and Applied Chemistry (IUPAC)

JCAMP-DX ist eine Abkürzung für Joint Committee on Atomic and Molecular Physical data – Data eXchange.

Es ist ein von Menschen lesbares Dateiformat, das Nah-Infrarot-Spektrometrie Daten (und andere wie Raman, UV, NMR, Massen, Röntgen, Chromatogramme, Thermogramme) und zugehörige chemische und physikalische Informationen speichert und wird seit den späten 80er Jahren verwendet.

Fast alle NIR-Software-Pakete können die Spektren einschließlich der Referenzwerte als JCAMP-DX exportieren. Eine einzelne Datei kann mehrere Spektren und Referenzwerte enthalten. Ein JCAMP Dateiname sieht aus wie “sample.dx“, “sample.jdx” oder “sample.jcm“.

Alle Daten werden als markierte Felder variabler Länge mit druckbaren ASCII-Zeichen gespeichert. Solche Dateien können in einem Text-Editor geladen werden, um den Inhalt zu überprüfen:


##TITLE= Indene (FILE: AFIR2.DX)
$$ FILE AFIR2.DX ( derived from TFIR2.DX)
$$ ABSORBANCE
$$ FIXED FORM
$$ INCREASING ABSCISSA
$$ RATIONAL ABSCISSA SPACING
##JCAMP-DX= 4.24 $$ Encoded by INTTODX 1.04 (RS McDonald)
##DATA TYPE= INFRARED SPECTRUM
##ORIGIN= JCAMP-DX Test Disk 1.04
R.S.McDonald, 9 Woodside Dr., Burnt Hills, NY 12027, 518-399-5145
##OWNER= Public Domain
##RESOLUTION= 2.0
##DELTAX=1.00000000
##XUNITS= 1/CM
##YUNITS= ABSORBANCE
##XFACTOR= 1.000000000
##YFACTOR= 0.000100000
##FIRSTX= 400.000
##LASTX= 4.000E+03
##NPOINTS= 3601
##FIRSTY= 3.487E-1
##XYDATA= (X++(Y..Y))
400 3487 3355 3264 3198 3153 3143 3182 3298 3520 3845 4262
411 4783 5449 6304 7383 8684 10209 12041 14123 16003 16162 14191
422 11791 9674 7943 6540 5406 4528 3874 3397 3045 2780 2584
433 2446 2354 2290 2246 2212 2187 2165 2135 2087 2022 1945
444 1865 1786 1713 1649 1596 1550 1512 1478 1448 1422 1401
:

Der Standard kann hier heruntergeladen werden: “JCAMP-DX: A Standard Form for the Exchange of Infrared Spectra in Computer Readable Form“, ROBERT S. McDONALD and PAUL A. WILKS, JR. , Appl. Spectrosc. 42(1), pp151-162, 1988